Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Kleine Schule – großes Angebot, unser Leitbild

Das Schulprofil

Die evangelische Schule Charlottenburg ist eine kleine, überschaubare Schule mit Tradition, die anspruchsvoll, vielfältig und zukunftsorientiert ist. Das Engagement der gesamten Gemeinschaft bestimmt die persönliche Atmosphäre an unserer Schule. Unsere Größe verdeutlicht sich in einem umfangreichen Angebot, welches sich in unserem Schulprofil widerspiegelt.

Wir sind evangelisch.
Das Evangelische der ESC wird dort lebendig, wo Bildung sich am einzelnen Menschen orientiert und von einer Kultur der wechselseitigen Anerkennung geprägt ist. Die Zuwendung zum Anderen findet ihre Grundlegung in der christlichen Glaubenserfahrung, dass jeder Mensch von Gott bedingungslos angenommen ist. Unsere Schulgemeinschaft steht für eine vertrauensvolle und respektvolle Zusammenarbeit im Sinne des Christentums. Kirchliche Feste, Gottesdienste und Andachten werden ganz bewusst wahrgenommen und gefeiert, um als besondere Anlässe zur Lebensdeutung zu dienen. Somit versteht sich unsere Schule als Ort der Verbindung von Schule, Gemeinde und Kirchenkreis.

Wir fördern und fordern Kinder individuell.
Die Atmosphäre des Lebens- und Lernraumes „Evangelischen Schule Charlottenburg“ wird durch die Anerkennung des Wertes und der Würde eines jeden Schulmitgliedes über die Ebene von Leistung und Können hinaus gestaltet. Fördern und Fordern bedeutet in diesem Sinne differenzierte Unterstützung bei der Persönlichkeitsentwicklung eines jeden Kindes in jedem Unterricht.

Wir geben Raum für selbstständiges und selbsttätiges Lernen und eigenverantwortliches Handeln.
Die unterrichtliche Organisation an unserer Schule ist darauf abgestimmt, Lernorte und -formen auf die Bedürfnisse der Lernenden abzustimmen. Erfahrung, Selbsterprobung, Bewährung, selbst sehen im Sinne Luthers zu ermöglichen, ist unsere tägliche Herausforderung. Schulkultur und Unterricht werden von uns im Zusammenhang von Lernen, Wissen, Können, Wertebewusstsein und Handeln verstanden.

Wir lernen und leben Demokratie in der Gemeinschaft.
Das Leben in der Schulgemeinschaft der ESC soll dazu beitragen, dass alle zu einem christlich orientierten Lebensverständnis finden, das zur Annahme der eigenen Person, zur Offenheit im Umgang mit anderen Menschen, zur Toleranz gegenüber Andersgläubigen und zu verantwortlichem Handeln in der Gesellschaft führt. Die Werte, zu denen unsere Schule erzieht, sollen mehr als Unterrichtsstoff sein; Selbstständigkeit und Verantwortung, Solidarität und Hilfsbereitschaft, Empathie und Friedfertigkeit, Zuwendung und Mitgefühl werden im Alltag gelebt. Nachhaltiges Lernen und ein achtsamer Umgang mit der Schöpfung vor dem Hintergrund einer globalisierten Welt ist uns wichtig.

Wir sind als Schule offen und entwickeln uns weiter.
Unsere Schulgemeinschaft versteht sich als lernende Vereinigung aller, die niemals stillsteht, sondern sich im steten Prozess der Fortbildung bewegt. Zur Erfüllung aller unserer Aufgaben arbeiten wir eng vernetzt mit verschiedenen kirchlichen, sozialen, öffentlichen und kulturellen Einrichtungen zusammen.

 

"Denn es ist besser, mit eigenen Augen zu sehen als mit fremden."
Martin Luther