Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Rückkehr in den Präsenzbetrieb

Am kommenden Mittwoch endet der Wechselunterricht. Alle Klassen sind wieder im vollen Präsenzunterricht. Damit erfüllt sich entgegen den ursprünglichen Vorgaben der Senatsverwaltung 14 Tage vor Schuljahresende doch noch die von vielen gehegte Hoffnung auf ein Stück mehr „Normalität“. Der reguläre Stundenplan wird wieder in Kraft gesetzt; die kalenderischen Wochentage stimmen wieder mit den Stundenplan-Wochentagen überein. Keine Verwirrungen mehr wie: „Was für ein Tag ist heute gleich wieder? Donnerstag? Dann haben wir also Stundenplan-Freitag?“

Die Hygienevorschriften gelten weiterhin. Allerdings beschränkt sich die Maskenpflicht auf den Aufenthalt innerhalb des Gebäudes (inklusive aller Klassen- und Fachräume). Im Außenbereich besteht keine Maskenpflicht. Das Abstandsgebot bleibt weiterhin gültig.

Das morgendliche Ankommen werden wir wie folgt regeln: Alle Grundschüler*innen nutzen bitte den Ginko-Eingang; alle ISS-Schüler*innen nutzen bitte den Zugang über den Hof und betreten das Schulhaus über Aufgang B neben der Sporthalle. Auch im vollen Präsenzbetrieb bleibt es bei der Testpflicht. Jeweils montags und donnerstags werden wir die Tests als Selbsttests in der Schule durchführen. In einem Schreiben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie an die Schulen vom 03.06.21 heißt es:

"Wir bitten Sie, „die verbleibenden zwei Schulwochen vorrangig als Ankommenswochen auszugestalten. Die Schülerinnen und Schüler sollen neben dem Fachunterricht die Gelegenheit haben, sich in der ganzen Lerngruppe zu treffen, Kontakte (wieder) aufzunehmen, über Erlebtes zu sprechen und gemeinsame Aktivitäten vorzunehmen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, Lernangebote im Freien zu machen. Diese Einstimmung in den regulären Schulbetrieb ist verbunden mit dem Wunsch, den Start in das neue Schuljahr schon jetzt gemeinsam in den Blick zu nehmen. Mit dem Beginn des Schuljahres 2021/22 sollen die Schulen in den Regelbetrieb unter Beachtung der Hygienevorschriften mit Präsenzpflicht zurückkehren. Bitte beachten Sie aktuell: Bis zum Schuljahresende bleibt die Präsenzpflicht ausgesetzt.“

Dieser Bitte werden wir gerne nachkommen, denn der Wiedereinstieg in die Vollpräsenz nach der langen Phase des Wechselunterrichts funktioniert nicht einfach wie das Umlegen eines Schalters. Es braucht Zeit, auf das zu schauen, was schwiering, aber auch was gut war, was mitgenommen werden kann ins kommende Schuljahr und was wir künftig anders angehen wollen.

Die Corona-Detektive: Worum geht es bei den Selbsttests und wie funktionieren sie?

Worum geht es bei den Selbsttests?

Hier findest du Informationen zu den Corona-Selbsttests, wofür sie gut sind, wie sie funktionieren und warum es helfen kann, wenn wir miteinander versuchen, Infektionen frühzeitig zu entdecken.

    Hier finden Sie Informationen rund um den schulischen Umgang mit der Corona-Situation

    • 210514 Selbsttests in der Schule.pdfAb kommender Woche (Kalenderwoche 20) gilt die hier abrufbare Regelung für die Durchführung der Selbsttests in der Schule. Eine Durchführung in elterlicher Verantwortung zu Hause ist nicht mehr möglich. Die Möglichkeit das Angebot von zugelassenen Testzentren zu nutzen bleibt unberührt.