Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Was macht die ESC aus?

Was macht die ESC eigentlich aus? Kurz vor den Sommerferien haben die beiden sechsten Klassen darüber nachgedacht. Einige der Ideen durften an die Wände neben der Tribbüne gesprayt werden. Dort findet ihr jetzt einen Dschungel, aus dem mit der Hilfe zweier Profis ein echtes Kunstwerk geworden ist. Wir danken allen, die uns unterstützt haben und sind gespannt, wie viele Merkmale ihr auf unserem Bild entdecken könnt - schaut doch mal in der Pause vorbei!

M. Albroscheit

 

 

Tanz in der Schule

Frau Menacher nahm mit den Schülerinnen und Schülern der Tanz-AG und des WUV-Kurses "Tänze aus aller Welt" an dem diesjährigen Tanzfest „Tanz in der Schule 2016“ in der Schöneberger Sporthalle am 30.6.16 teil. 

 

 

 

 

Gruppenfoto mit Schülerinnen und Schülern der Tanz AG und des WuV-Kurses „Tänze aus aller Welt“
Einzug aller Tanzgruppen
Gemeinsam tanzen wir Zemer Atiek, den wir „Karawanentanz“ genannt haben
WuV-Gruppe tanzt Ani Ma‘amin, einen israelischen Kreistanz
Kurze Pause – die Wasserflaschen stehen immer bereit!
Beide Gruppen tanzen gemeinsam den „Bärentanz“ – Danse de L’Ours aus Belgien

Freshis an der ESC

Freshi bedeutet Muntermacher. Und so geht’s:

An einem Kleiderbügel hängen verschiedene Zettel mit Liedern. Zwei Schüler*innen pro Klasse lernen in der Freshipause eine Choreographie dazu. Ihr könnt diese Choreo zu eurem Lied am Anfang, am Ende oder in der Mitte einer Schulstunde, wenn alle müde sind und noch einmal wach werden sollen, vorführen. Alle aus der Klasse machen mit, auch die Lehrer*innen!

Es macht sehr viel Spaß, wenn es alle gemeinsam machen. Man ist dadurch richtig fröhlich und munter. Also schnappt euch ein Lied, tanzt dazu vor eurer Klasse und habt
Spaß! :)

 

Von Tamara K. aus der 6a

 

 

Voller Einsatz im Endspiel zwischen 6a und 6b

Endspiele

Im 30. Fußballturnier der Grundschule stehen die Sieger fest. In einem bis zur letzten Minute spannenden Endspiel gewann die 6b knapp mit 3:2 gegen die 6a und wurde Schulmeister 2016. Wir grautlieren den Spielerinnen und Spielern des neuen Champions.

Zuvor hatte sich die 5a mit einem 2:0 gegen die 4b den 3. Platz gesichert. Im Spiel um Platz 5 setzen sich hingegen die Jüngeren durch. Die 4a gewann mit 3:2 gegen die 5b.

Einen Überblick über die Ergebnisse, die Abschlussplatzierungen und die Torschützenliste folgen.

 

 

Schulfest 2015

Zum ersten Mal haben Schülerinnen und Schüler Beiträge selbständig auf unsere Website gestellt. Der Wahlpflichtkurs "Arbeitslehre und Ernährung" der 10. Klassen hat sich mit den Grundlagen der Gestaltung von Websites und der Bedienung unseres Webeditors vertraut gemacht.

Inhaltlicher Aufhänger war das Schulfest 2015. Die Schülerinnen und Schüler haben sich dazu an einzelne Angebote erinnert und dazu kurze Beiträge verfasst. Die Bilder sind von Herrn Nikolaus Netzer, der sie uns auch zur Verfügung gestellt hat. Wir danken herzlich.

zu den Beiträgen

 

 

Schulfest 2015

Liebe Schulgemeinde,

vielen Dank für das rauschende Schulfest, welches wir am Samstag, dem 26. September auf unserem Schulgelände feiern konnten.

Dank Ihrer und Eurer Unterstützung gab es, unter strahlender Sonne, ein sehr vielfältiges und buntes Fest, das zum Spielen, Basteln, Essen und Trinken, Springen, Tanzen und Singen, Zugucken, Informieren und informiert werden und  zum Spenden einlud. 

Während des Feierns kamen, dank Ihrer und Eurer großen Spendenbereitschaft, jeweils drei große Umzugskisten für die Bahnhofsmission, für den Obdachlosentreff in der Seeligstraße und für das Flüchtlingsheim am Kaiserdamm zusammen.

Der Reinerlös der Veranstaltung erbrachte unserem Förderverein eine Gutschrift von 1.774,94 €!

Noch einmal: VIELEN DANK!

Dieses Geld wird als Grundstock für die Anschaffung einer neuen Musik- und Sprechanlage in der Sporthalle verwendet. Ein weiterer Teil des Geldes dient der Unterstützung von  Klassenprojekten, die sich mit dem Thema Flucht beschäftigen und/oder wird als Spenden für daraus erwählte Aktionen eingesetzt.

Christiane Kleß